Herzlich Willkommen

Quartiersentwicklung Roth!

Wir haben das Ziel, durch ein umfassendes Netzwerk und ehrenamtliche Hilfen in der Nachbarschaft unsere Gemeinschaft und unser Zusammenleben zu verbessern. Wir wollen die Lebensqualität von Senior*innen steigern, ihre Selbstständigkeit fördern, um Menschen zu unterstützen, möglichst lange im eigenen Zuhause zu leben.

Gemeinsam mit Ihnen knüpfen wir neue Kontakte, entwickeln neue Lösungen und Ideen. Unsere Lebensgemeinschaft geht uns alle etwas an!

 

Foto: Simon Fischer
Ansprechpartner
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten
Lisa Münch09171 8438 32

Die Öffnungszeiten sind Bürosprechzeiten unserer Verwaltung, in denen wir gerne für Sie da sind. 

AWO Karriereportal

AWO Stellenbörse

  • Quartier - wofür steht Quartiersentwicklung?

Netzwerke in der Nachbarschaft

  • Entwicklung einer Gemeinschaft und eines erfüllten Miteinanders in der Nachbarschaft
  • Etablierung von Freizeitangeboten, Treffs & einem umfassenden Netzwerk 
  • Menschen im Altern bei ihren Wünschen und Bedürfnissen unterstützen
  • Vernetzung von allen Menschen aus dem Quartier – ob jung, alt, eingesessen oder zugezogen
  • Schaffung eines gemeinsamen Treffpunktes in unserer „Villa“

Wir orientieren uns vor allem an Ihren Bedürfnissen und Wünschen – kommen Sie auf uns zu!

Gemeinschaftlich - aus vielen Ich wird ein Wir

Ein gemeinschaftliches Miteinander stärkt unsere Gesellschaft und führt zu einem guten Lebensgefühl für jeden Einzelnen. Wir wollen in Roth und im Landkreis Roth die Menschen zusammenbringen, um ein Miteinander zu schaffen. Dadurch sollen auch Senior*innen die Möglichkeit bekommen, so lange wie möglich in ihrem eigenen Zuhause zu bleiben. 

Dies erreichen wir durch Unterstützung und Zusammenhalt untereinander. Nachbarschaft wird hierbei großgeschrieben! Freizeit- und Informationsangebote sollen nach Ihren Vorstellungen etabliert und Probleme im Quartier gelöst werden.

Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung. 

  • Ihr Weg zu uns

Quartiersbüro "Villa"

Unser kleines familiäres Einfamilienhaus
in der Friedrich-Ebert-Sr. 40 in Roth
fungiert als Quartiersbüro und bietet:

  • unten einen gemütlichen Wohn- und Essraum
  • eine kleinen Küche
  • eine begrünte Terrasse, die als gemeinschaftlicher Treffpunkt dient

Die „Villa“ ist barrierefrei und auch mit einem geräumigen Behinderten-WC ausgestattet.

Wegbeschreibung

So erreichen Sie uns

Mit dem Auto:
Aus Richtung Nürnberg: Folgen sie der A6 Richtung Heilbronn. Bei der Ausfahrt Roth fahren sie weiter auf die B2a bis zur Ausfahrt Roth-Ost, dort nach rechts abbiegen, dann die erste Straße nach dem Lidl (vor der Tankstelle) rechts abbiegen, anschließend der Straße folgen und bei der abknickender Vorfahrtsstraße links abbiegen. Nach 200 Metern finden Sie die „Villa“ auf der linken Seite. 

Mit dem Zug / Öffentliche Verkehrsmittel:
Bahnhof Roth, Buslinie 682 bis Nordring: Von dort aus geradeaus Richtung Roth, Nach 350 Metern befindet sich die „Villa“ links. 
 

 

Was sind die Aufgaben unserer Quartiersmanagerin?

Die Aufgabe einer Quartiersmanagerin ist es gemeinsam mit Ihnen ein Miteinander im Quartier zu schaffen und den Stadtteil zu aktivieren. Unsere Quartiersmanagerin im Quartier in Roth ist als Ansprechpartnerin für sie da und lässt Ihre Wünsche & Ideen in die Arbeit im Quartier einfließen. Ihre Beteiligung ist ein wichtiger Bestandteil unseres Projektes.

  • Unsere Quartiersmanagerin ist Ihre persönliche Ansprechpartnerin und bietet Ihnen die Chance, sich aktiv einzubringen.
  • Wenn Sie sich innerhalb des Quartiers ehrenamtlich engagieren möchten, unterstützt die Quartiermanagerin Sie, die passende Tätigkeit zu finden.
  • Sie können beim Start und beim Aufbau von vielfältigen Projekten unterstützt und begleitet werden.
  • Eine weitere wichtige Aufgabe liegt in der Vernetzung und im Aufbau von Kooperationen der unterschiedlichen Interessensgruppen, lokaler Akteure und Institutionen, um mit verschiedenen Projekten das Leben im Quartier zu verbessern.
  • Freizeitangebote, Beratungsangebote sowie Feste und Feiern innerhalb des Quartiers werden von ihr organisiert.
  • Bedürfnisse, Probleme oder Anliegen (z.B. im Bereich Infrastruktur) werden an andere Gremien, wie z.B. dem städtischen Seniorenbeirat, weitergeleitet. 

    Kontakt
    Frau Lisa Münch

  • Unsere Projekte für Sie im Überblick

Unsere Projekte stellen sich vor

Im Folgenden finden Sie einen Überblick über regelmäßige und langfristige Projekte im Rahmen der Quartiersentwicklung in Roth.
Weitere interessante Angebote haben wir für Sie unter AKTUELLES - VERANSTALTUNGEN und unter DOWNLOADS in der Kontakt-Box zusammengestellt.

  • Ehrenamtsberatung

Die Beratung von Menschen, die sich ehrenamtlich engagierten möchten und unser Projekt unterstützen, liegt uns besonders am Herzen!

  • Sie spielen mit dem Gedanken, sich ehrenamtlich bei uns zu engagieren?
  • Sie fragen sich, welche Möglichkeiten es in Roth bzw. im Quartier für Sie gibt ehrenamtlich aktiv zu werden?
  • Sie haben eine tolle Idee für das Quartier und wünschen sich Unterstützung bei der Umsetzung?

Dann kommen Sie auf unsere Quartiersmanagerin zu. Sie wird sich bei einem persönlichen Termin Zeit für Sie nehmen und Ihnen bei all Ihren Fragen zur Seite stehen. Dabei wird sie Sie über Ihre Möglichkeiten beraten, bei uns aktiv zu werden. Die Bereicherung des Stadtteils und Ihre persönlichen Vorstellungen und Wünsche stehen hier im Vordergrund. 

Kontakt
Frau Lisa Münch

  • Spieletreff

 Auf die Spiele, fertig, los!

Unser ehrenamtlich geführter Spieletreff ist offen für alle Spielbegeisterten. 

Wir treffen uns in unserer "Villa"

  • Ab Januar 2020 am 3. Donnerstag des Monats
  • Von 14:00-16:00 Uhr
  • In unserer "Villa" 

und spielen wie die Weltmeister!
Ob Brett-, Karten- oder Gesellschaftsspiele entscheiden wir je nach Lust und Laune.

Gerne können Sie auch ihr Lieblingsspiel mitbringen – Mitspieler*innen finden sich bestimmt.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen - ohne Anmeldung und kostenfrei, Getränke gegen Spende.

Kommen Sie vorbei – wir freuen uns immer über neue Mitspieler*innen.

Termine 2019 / 2020:

14. November 
12. Dezember
16. Januar
20. Februar

Kontakt
Frau Lisa Münch

  • AWO Journal

Umfassende Berichte und Neuigkeiten für Sie!

Neben Informationen aus unserer Homepage gibt auch noch unser hauseigenes Journal – Neues aus dem AWO Betreuungszentrum Roth. Das Journal informiert Sie über Veranstaltungen, über unsere Projekte und versorgt Sie mit vielen wissenswerten Themen.

Das Wichtigste zum AWO Journal:

  • Erscheint alle vier Monate 
    (Anfang März, Juni, September, Dezember)
  • Mit Terminen und Neuigkeiten aus dem Quartier
  • Und Vielem mehr...

Wie kurze Artikel zu vergangenen Veranstaltungen, ein Kurz & Knapp zu Neuigkeiten und Aktivitäten aus der Einrichtung und viele weitere Themen. Darüber hinaus beinhaltet es ein Kreuzworträtsel sowie viele leckere saisonale Rezeptideen.
Das Journal wird großflächig im Quartier „Eigenheim“ verteilt – holen Sie sich auch gerne eine kostenfreie Ausgabe in der „Villa“ oder im AWO Betreuungszentrum Roth ab. 

  • Mittagstisch

 Gemeinsam statt einsam

Jeden

  • 1. und 3. Dienstag des Monats
  • In unserer "Villa" 
  • Um 12:00 Uhr
  • Für 4,99 €

Serviert wird ein 3-Gänge-Menü mit alkoholfreiem Getränk. Alkoholische Getränke und Kaffee können gegen einen Aufpreis dazu bestellt werden.

Neben dem leckeren Essen, das aus der Küche des AWO Betreuungszentrums Roth kommt, gibt es vor allem eine tolle Atmosphäre und ein geselliges Miteinander. Das Projekt läuft als Kooperationsprojekt mit der Seniorenbeauftragten der Stadt Roth.

Weitere Mittagtische gibt’s beim Schwan und beim Waldblick.

Für Teilnahme ist eine verbindliche Anmeldung bei der Quartiersmanagerin notwendig (begrenzte Plätze). 

Kontakt
Frau Lisa Münch

  • Handarbeitstreff

 "Kreativ in Gesellschaft!"

Jeden

  • 1. Mittwoch im Monat
  • Von 14:00-16:00 Uhr
  • In unserer "Villa" 

Unser Treff bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, zu ratschen und in entspannter Atmosphäre gemeinsam der Handarbeit und dem Basteln nachzugehen.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf kreative Verstärkung!

Hol- und Bringdienst bei Bedarf.

Kontakt
(für die Anmeldung und den Fahrdienst):

Frau Brigitte Schwarz, Tel: 09171 8438 32 

  • Neu! Selbsthilfegruppe

Hilfe zur Selbsthilfe

Wir freuen uns über den Start unserer "Selbsthilfegruppe für Angehörige und Betroffene einer Krebserkrankung" im September 2019. Geleitet wird die Gruppe von Rita Danner, die selbst als Betroffene eine Krebsdiagnose erhielt.

Jeden

  • 1. Dienstag des Monats
  • Um 19:00 Uhr
  • In unserer "Villa" 

Seit 32 Jahren leitet Rita Danner Selbsthilfegruppen in diesem Bereich.
Hier unterstützt und hilft man sich gegenseitig. Es geht darum, Vertrauen zum eigenen Körper aufzubauen, wieder Lebensfreude, Stabilität, Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein zurückzugewinnen.

Vertraulichkeit und Verschwiegenheit haben bei den Treffen absolute Priorität. 

Kontakt
Frau Rita Danner
Tel: 0152 02748469
 

 

  • Café Marie

Café Marie

Der Name "Café Marie" leitet sich von der AWO-Gründerin Marie Juchacz ab, die vor 100 Jahren die AWO ins Leben gerufen hat.

Jeden

  • 3. Sonntag im Monat
  • Von 14:00-16:00 Uhr

öffnet das Café für Sie.

In unserem Café können Sie Kaffee und selbstgebackenen Kuchen unserer Tagespflege zum kleinen Preis genießen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Nachbarn zu treffen und eine gute Zeit im Quartier zu verbringen.

Das Café findet statt

  • in den Sommermonaten im hauseigenen, begrünten Garten (Ludwig-Thoma-Str. 1)
  • im Winter in unserer "Villa"

Das Café ist barrierefrei gestaltet. 

Wir freuen uns auf Ihren Sonntagsbesuch!

Kontakt
Frau Lisa Münch

  • Gemeinschaftsgarten

Gemeinsam die Natur genießen!

Gemeinsam soll in unserem Garten gepflanzt, gewerkelt und entspannt werden. Der Garten wird zum Ort der Begegnung für uns alle. Hochbeete sind vorhanden und Wege ermöglichen einen Zugang für alle Menschen - unabhängig von Rollstuhl oder Rollator. Ein Pavillon schützt vor Regen, Wind und Sonne. Weitere Umbau-Ideen sind noch in Planung. 

Daneben ist der Garten auch ein Zuhause für Tiere jeglicher Art sein - Bienen, Vögel, Schmetterlinge und Co. sind gerne gesehene Gäste und lassen sich toll beobachten. Unser kleiner und feiner Teich liegt idyllisch zwischen Bäumen und beherbergt Seerosen und Goldfische.

Der Garten soll als Treffpunkt gelten. Unser Café Marie macht den Anfang. Wir freuen uns über weitere Ideen von Ihnen, wie wir den Garten zusammen nutzen können.  

Kontakt
Frau Lisa Münch

 

  • „Raum für neue Ideen“

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam weitere Ideen in die Tat umzusetzen und diese Projekte HIER bekannt zu machen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und haben Sie Ideen für weitere Projekte im Quartier? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail!

Kontakt
Frau Lisa Münch
Tel: 09171 8438 32 oder per Mail

Kontaktieren Sie uns!

 

  • Möglichkeiten der Mitwirkung und ehrenamtliches Engagement im Quartier

Beteiligen Sie sich aktiv an der Gestaltung Ihrer Nachbarschaft!

Sie haben die Chance, sich aktiv an der Gestaltung Ihres Stadtteiles mit zu beteiligen. Sprechen Sie uns an. Teilen Sie uns Ihre Wünsche, Bedürfnisse und Verbesserungsvorschläge mit, damit wir Ihre Ideen in konkrete Angebote für Sie umsetzen können.

Grundlegende Ziele des Quartierprojektes:

  • Aufbau von Ehrenamt
  • Selbstständig und zufrieden im Quartier/in Roth leben
  • Wünsche und Bedürfnisse der Senior*innen im Quartier umsetzen
  • Räume für Begegnungen schaffen
  • Vernetzung der Kooperationspartner und Aufbau von gemeinsamen Netzwerken.

Wenn Sie neugierig auf uns geworden sind, dann freut sich unsere Quartiersmanagerin über Ihren Anruf oder Ihre Mail!
Wir freuen uns über jede*n, der sich mit seinen Fähigkeiten und Ideen einbringen möchte!

Kontakt
Frau Lisa Münch

Ehrenamtliches Engagement

Innerhalb unseres Quartiers gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie sich mit Ihren Ideen und Fähigkeiten einbringen können.

Nur durch das harmonische Zusammenspiel von Hauptamt und Ehrenamt werden wir dauerhaft und langfristig interessante Projekte und Angebote für Sie ins Leben rufen können. Daher sind wir auf der Suche nach engagierten Bürger*innen, denen es Freude bereitet, sich in sozialen Projekten einzusetzen und Zeit zu verschenken, z.B. in Form von

  • NACHBARSCHAFTLICHE BEGEGNUNG & TREFFPUNKTE
    Raum für Begegnungen innerhalb des Quartiers schaffen, z.B. Plauderkaffee, Tanzcafé, Singgruppe, Bücherkreis, Tanzabende, Treffen für Alleinstehende, Austausch zum Leben von früher usw.
  • DEN "GEMEINSCHAFTSGARTEN" WEITER FÜR DAS QUARTIER ÖFFNEN
    Veranstaltungen im Garten z.B. Pflanznachmittage, Upcycling-Café, Handwerkernachmittag, Interkulturelles Zusammenkommen, Kunstausstellung, gemütliches Beisammensein und alles was an neuen Ideen "wächst".. 
  • ALTERSÜBERGREIFENDE ANGEBOTEN
    Kooperationen mit Schulen und Kindergärten und gemeinsamen Projekten.

  • Netzwerken im Quartier – unsere Partner in einem starken Verbund

Stadtverwaltung Roth
Kirchplatz 4
91154 Roth
Tel: 09171 848-0
Fax:09171 848-169
info(@)stadt-roth.de 

Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Roth
Kirchplatz 3
91154 Roth
Tel: 09171 9714-0
Fax: 09171 9714-20
Pfarramt.roth@elkb.de

Kiss Kontaktstelle Schwabach / Roth
Sandgasse 5 
91154 Roth 
Tel: 09171 989 73-70 
Fax: 09171 989 73-71 
roth@kiss-mfr.de

Offenes Haus Roth „OHA“ e.V.
Hauptstrasse 58
91154 Roth
Tel: 09171 8256873
oha.roth@gmx.de

Nachbarschaftshilfe Roth
Hilpoltsteiner Strasse 1
91154 Roth
Tel: 09171 - 92 60 416
nachbarschaftshilfe@stadt-roth.de 

 

AWO Ernst-Rossmeissl-Sozialzentrum Roth 
Adam-Kraft-Str. 11 
91154 Roth
Tel: 09171 9664-13
Fax: 09171 9664-19
sozialzentrum@awo-ov-roth.de

Rother Inklusions Netzwerk e.V. 
Am Hochgericht 38
91154 Roth
Tel: 0 9171 89 90 76
info@rhink.de

Landratsamt Roth
Koordinierungsstelle Seniorenarbeit

Weinbergweg 1 
91154 Roth 
Tel: 09171 81-1249

Baugenossenschaft Eigenheim e.G. Roth
Meckenloher Weg 21
91154 Roth

 

Das Quartiersprojekt wird gefördert von der Deutschen Fernsehlotterie.

Hinweise zur Bildverwendung - Urheberrecht

Die Fotos auf dieser Webseite, die nicht Eigentum des AWO Bezirksverbandes Ober- und Mittelfranken e. V. sind, wurden ggfs. gekennzeichnet und über Bilddatenbanken lizensiert: 
Foto Filmaufnahme - Simon Fischer
Foto Selbsthilfegruppe - Rita Danner
Foto Demenzgruppe - Markus Proske
Unsplash

AWO Bezirksverband Ober- und Mittelfranken e. V.

Unser Träger, der AWO Bezirksverband Ober- und Mittelfranken e. V., bietet Ihnen Unterstützung in allen anderen Lebenssituationen. Hier finden Sie einen Überblick über all unsere Einrichtungen.

AWO Bezirksverband Ober- und Mittelfranken e. V.

Wir unterstützen Menschen, ihr Leben eigenständig und verantwortlich zu gestalten und fördern alternative Lebenskonzepte.

AWO Leitsatz Nummer 4